suchen

Wenn Ihr Euch noch nicht für ein Hochzeitsdatum entschieden habt, solltet Ihr vielleicht einmal darüber nachdenken, welche Vorteile es hat, in der Nebensaison zu heiraten.


Es ist nicht immer einfach, das richtige Datum für die Hochzeit zu finden, vor allem wenn man ein begrenztes Budget hat und nach Möglichkeiten sucht, die Kosten gering zu halten. Wenn das Eure Situation ist, ist eine der besten Entscheidungen, die ihr treffen könnt, in der Nebensaison zu heiraten und die Hauptvorteil auszunutzen: kleine Preise.

 

Die Hochsaison geht von Mai bis Oktober und auch wenn der Rest als Nebensaison bezeichnet werden kann, sind die Preise für die meisten Dinge am niedrigsten in den Monaten Januar, Februar und März.

 

Vielleicht wollt Ihr ein besonders symbolträchtiges Datum auswählen, wie z.B. den Tag, an dem Ihr Euch kennengelernt habt oder der Tag, an dem Eure Beziehung begonnen hat. Wenn dieser Tag in die Nebensaison fällt, umso besser! So könnt Ihr zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

 

Ein weiterer Vorteil ist, dass es in der Nebensaison normalerweise viel einfacher die begehrten Hochzeits-Locations zu einem akzeptablen Preis zu bekommen. Denkt daran, dass viele Paare die Hochzeit lange im Voraus planen – ein Jahr ist normal und manchmal bis zu zwei Jahren. Da ist es logisch, dass die begehrten Locations als Erste weg sind.

 

 Für mehr Information klicke hier

 
 
 
Hinterlassen Sie einen Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 + 1 =

 Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzbedingungen gelesen und erkläre mich damit einverstanden